Wirtschaftsmediation Français

Hinter den meisten Konflikten, sowohl außer- als auch innerbetrieblich, stehen unternehmerische, wirtschaftliche oder persönliche Interessen. Die Mediation ist ein freiwilliges, außergerichtliches Verfahren des Konfliktmanagements zur frühzeitigen Analyse, Beilegung oder Vermeidung von Konflikten.

Dabei entwickelt ein professioneller Mediator als unparteiischer Dritter gemeinsam mit den Parteien einvernehmliche, interessenbasierte Lösungen (Win-win-Prinzip), und zwar unter Anwendung spezieller Kommunikations- und Verhandlungstechniken.

Neben Zeit- und Kostenersparnis durch schnelle, effiziente Konfliktbearbeitung zählen zukunftsorientierte Ergebnisse sowie Eigenverantwortung, Freiwilligkeit, Diskretion und Neutralität bzw. Allparteilichkeit des Mediators zu den wesentlichen Vorteilen der Wirtschaftsmediation.

In diesem Tätigkeitsbereich konzentriere ich mich auf das unternehmerische Umfeld in der Industrie und deutsch-französische Konflikte.

Leistungen

Außerbetriebliche Mediation
Schwierigkeiten mit Lieferanten und Kunden, Konflikte bei Großprojekten und Unternehmenszusammenschlüssen, Auseinandersetzungen mit Geschäftspartnern (Kooperationen) usw.

Innerbetriebliche Mediation
Mitarbeiter- und Vorgesetztenkonflikte, Konflikte zwischen Abteilungen, Teamstreitigkeiten, Mobbing, Gesellschafterkonflikte usw.